IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Anpassung an den Klimawandel in Fischbachtal – Ortsrundgang in Niedernhausen, 10. Juni 2017

Montag 12. Juni 2017

Ist Fischbachtal fit für die Herausforderungen des Klimawandels?

Welche Vorsorgemaßnahmen kann jeder Einzelne ebenso wie die Gemeinde umsetzen, um die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu stoppen bzw. zu minimieren?

Welche Risiken und Chancen ergeben sich aus den klimatischen Veränderungen für unseren Alltag?

Mit diesen Fragen haben sich interessierte Bürgerinnen und Bürger in Fischbachtal bei einem kritischen und kreativen Ortsrundgang durch den Ortsteil Niedernhausen befasst, bei dem „klimarelevante Punkte“ wie verschiedene Grünflächen oder Neubaugebiete angelaufen wurden. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Themenjahres „Gesellschaft“ des Vereins „Fischbachtal kreativ“ statt, einer lokalen Initiative für eine nachhaltigere Entwicklung.  

Stefanie Weiner von INFRASTRUKTUR & UMWELT führte, gemeinsam mit Stephan Kühn von der Gemeindeverwaltung Fischbachtal, durch den Ortsteil Niedernhausen und erläuterte Hintergründe zum Klimawandel sowie Möglichkeiten der Anpassung für die Kommune und für jeden Einzelnen.

Das Fazit: 

Der Ortsrundgang führte den Teilnehmern die privilegierte Lage Fischbachtals vor Augen. Fürchten muss den Klimawandel in Fischbachtal kein Bewohner. Aber vorausschauend planen und frühzeitig anpassen sollte man sich unbedingt – als Gemeinde, aber auch jeder Einzelne.  

Mehr Informationen zu der Initiative „Fischbachtal kreativ“: 

www.fischbachtal-kreativ.org