Infrastruktur und Umwelt
IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Die RAINMAN Toolbox erhält ein neues Werkzeug: Andockprojekt GRÜN+BLAU Stadt bewilligt

INFRASTRUKTUR & UMWELT hat im „Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit“ ein Andockvorhaben für das INTERREG V CE Projekt TEACHER-CE (und das Vorgängerprojekt RAINMAN) beantragt. Das Vorhaben hat zum Ziel, bestehende internationale Arbeiten zum Thema grün-blaue Infrastruktur in Städten für deutsche Akteur*innen praxisnah aufzubereiten und nutzbar zu machen.

Das TEACHER-CE Projekt sowie die 2020 erstellte RAINMAN-Toolbox dienen der Anpassung der Wasserwirtschaft an die Folgen des Klimawandels. Dabei stehen die Regionen in Mitteleuropa vor allem vor der Herausforderung, wechselnde Phasen von zu viel Wasser (durch Hochwasser- und Starkregenereignisse) oder zu wenig Wasser (durch Hitze- und Trockenperioden) zu bewältigen. Planungskonzepte und Maßnahmen zur Anpassung müssen folglich für alle Extreme funktionieren oder zumindest nicht bei einem Extrem nachteilig wirken. In dem Andockprojekt sollen nun die erarbeiteten Hilfsmittel zur wassersensiblen, integrierten grün-blauen Stadtgestaltung in die praxisnahe, bereits deutschsprachige (sowie in fünf weiteren Sprachversionen aufgebaute) RAINMAN-Toolbox (https://rainman-toolbox.eu/de/) integriert werden. Dabei werden auch Umsetzungshinweise für die deutsche Praxis und konkrete Good-Practice Beispiele aus verschiedenen deutschen Regionen ergänzt.

INFRASTRUKTUR & UMWELT ist Antragsteller und wird das Projekt gemeinsam mit zahlreichen unterstützenden Institutionen in Deutschland, u.a. dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie und dem Umweltministerium Baden-Württemberg, umsetzen. Auch das Hochwasserkompetenzzentrum und das KlimaBündnis haben ihre Mitwirkung an dem Projekt zugesagt.