Infrastruktur und Umwelt
IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Flussgebietsgemeinschaft Rhein – Hochwasserrisikomanagement-Plan und Umweltbericht in der Offenlage

Im Februar 2021 wurden der Hochwasserrisikomanagement-Plan (HWRM-Plan) der FGG Rhein sowie der Umweltbericht durch den Rhein-Rat beschlossen, den Ministerräten der beteiligten Länder vorgelegt und für die Offenlage freigegeben.

Seit dem 22. März 2021 befindet sich der HWRM-Plan Rhein zusammen mit dem Umweltbericht im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Strategischen Umweltprüfung in allen acht beteiligten Ländern der FGG Rhein in der Offenlage. Im gesamten deutschen Einzugsgebiet des Rheins sind nun die interessierten Bürger*innen, Vertreter*innen von Behörden und aus Verbänden und Organisationen aufgerufen, ihre Stellungnahmen zu den Entwürfen des HWRM-Plans und des Umweltberichts einzureichen. Der pünktlichen Auslegung des HWRM-Plans mit Umweltbericht ist im Herbst 2020 eine intensive Arbeitsphase der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (pAG) vorausgegangen.

INFRASTRUKTUR und UMWELT hat im Auftrag der Geschäftsstelle der FGG Rhein die Erstellung des HWRM-Plans und des Umweltberichts unterstützt sowie die Arbeitsphasen der projektbegleitenden Arbeitsgruppe begleitet. Nach Ablauf der Äußerungsfrist wird INFRASTRUKTUR und UMWELT die eingegangenen Stellungnahmen auswerten und gemeinsam mit der Geschäftsstelle der FGG Rhein und der pAG Antwortvorschläge zu den Stellungnahmen erarbeiten und mit den Ländern abstimmen. Der Termin der Veröffentlichung ist der 22. Dezember 2021.