Infrastruktur und Umwelt
IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Kick-Off: Verbesserung der Deponie in der Region Berat

Mit Start der Bauarbeiten im September 2020 werden die Sofort-Maßnahmen zur Verbesserung von drei Deponien in der Region Berat: Berat, Kuçovë und Ura Vajgurore umgesetzt. Die Maßnahmen werden im Rahmen des Projektes zur Entsorgung fester Abfälle in der Region Berat, Albanien, mit finanzieller Unterstützung des Schweizer Staatssekretariats für Wirtschaft SECO durchgeführt.

Im vergangenen Jahr erarbeitete INFRASTRUKTUR & UMWELT in Zusammenarbeit mit FLAG, Albanien und SEHLHOFF, Deutschland, Verbesserungspläne für jede der drei Deponien. Mit Unterstützung des lokalen albanischen Ingenieurbüros SEED Consulting wurden die Maßnahmen im Frühjahr erfolgreich ausgeschrieben. Nun wird die Überwachung der Arbeiten in engem Kontakt mit einem Überwachungs-Komitee durchgeführt.

Die für die Deponien geplanten Arbeiten umfassen

  1. Aushub der entsorgten Abfälle,
  2. Aufbau einer Basisabdichtung mit Sickerwasser- und Deponiegasfassung für die gesamte Deponie,
  3. Entsorgung von Abfällen auf einer Teilfläche,
  4. welche mit einer Oberflächenabdichtung geschlossen wird,
  5. die verbleibende Fläche wird weiterhin zur Deponierung genutzt.

Die verbesserte Deponie wird in Betrieb bleiben, bis die regionale geordnete Deponie gebaut wird.