Infrastruktur und Umwelt
IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Themenabend „Energie und Klimaschutz“ zur Fertigstellung des Integrierten Klimaschutzkonzepts für den Gemeindeverwaltungsverband Südlicher Knüll

Die Kommunen Neukirchen, Ottrau und Oberaula im Schwalm-Eder-Kreis haben als „Gemeindeverwaltungsverband Südlicher Knüll“ ein Integriertes Klimaschutzkonzept gemeinsam mit INFRASTRUKTUR & UMWELT, Professor Böhm und Partner (IU) erarbeitet. Das Konzept wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Am Mittwoch, den 22.02.2017, fand im Atrium der Steinwaldschule in Neukirchen ein Themenabend zu „Energie und Klimaschutz“ statt. An diesem Abend wurde das Konzept an die drei Kommunen überreicht. Gleichzeitig markiert die Veranstaltung den Auftakt für die Umsetzung des Konzepts.

Vor rund 30 Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinden, Mitarbeiter/innen der Verwaltungen, interessierten Bürger/innen und weiteren Akteuren aus der Region erläuterte Herr Salzer von IU die zentralen Ergebnisse des Klimaschutzkonzepts. Im Anschluss berichtete Herr Madry, Masterplanumsetzungsmanager im Landkreis Marburger-Biedenkopf, von seiner täglichen Arbeit und Beispielprojekten im Bereich Klimaschutz. Abgerundet wurde die Veranstaltung von einem Vortrag von Herrn Ohlwein von der Hessischen Energiesparaktion, welcher die Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung in 6 Schritten darstellte.

Das Integrierte Klimaschutzkonzept wird in den kommenden Wochen in den kommunalen Gremien thematisiert. Dabei geht es unter anderem um die Frage, ob eine Klimaschutzmanagement-Stelle (gefördert durch das BMUB) geschaffen werden soll. INFRASTRUKTUR & UMWELT wünscht den Kommunen viel Erfolg bei der weiteren Bearbeitung des Themenfeldes und möchte sich für die sehr gute Zusammenarbeit im Projekt bedanken.