Infrastruktur und Umwelt
IUU
KREATIV DENKEN | FLEXIBEL PLANEN | ZUVERLÄSSIG UMSETZEN

Auftakt: Anpassung an den Klimawandel in der Stadt Mannheim

Unter dem Motto Mannheim auf Klimakurs erstellt die Stadt Mannheim ein Anpassungskonzept, um sich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten.

Den Auftakt dafür bildete das erste Akteurstreffen mit Vertretern der Stadt aus den verschiedenen Fachbereichen, um die Betroffenheiten in Mannheim zu identifizieren und einen interdisziplinären Austausch anzuregen. Die Arbeitsgruppen diskutierten dazu die Themenfelder „Hitze und Trockenheit“ sowie „Hochwasser, Starkregen und Sturm“, wobei die vorhandene Datengrundlage kommentiert und neue Erkenntnisse eingebracht wurden.

Seit Januar wird das einjährige Projekt durch INFRASTRUKTUR & UMWELT betreut und bearbeitet. Ziel des Anpassungsvorhabens wird es sein, ein technisches, wirtschaftliches und gesellschaftliches Strategiekonzept zu entwickeln, mit dessen Maßnahmenvorschlägen auf die Auswirkungen des Klimawandels reagiert werden soll. Eine nachhaltige Umsetzung soll dabei durch die Einbindung bereits laufender Projekte und die Einbeziehung aller wichtigen Akteure gewährleistet werden, zum Beispiel durch die Schaffung einer öffentlichen Online-Beteiligungsplattform.

Das Projekt wird aus der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.